Oelder Gasnetz ist hervorragend

02.06.2016 – In regelmäßigen Intervallen werden die Leitungsnetze auf ihre Dichtheit überprüft. Die EVO in Oelde hat kürzlich 160 km des öffentlichen Gasnetzes und die zugehörigen Hausanschlussleitungen prüfen lassen. Damit wurde ein Dienstleister beauftragt und der konnte der EVO beste Prüfergebnisse präsentieren.

Die Prüfer liefen die Leitungen in Oelde, Stromberg, Lette und Sünninghausen ab. Im gesamten geprüften Netz traten nur drei Fehler auf, die alle direkt behoben werden konnten. Es gab einen Fehler in den Mitteldrucknetzen. In den Niederdrucknetzen ergab die Prüfung zwei kleinere Schadstellen. Erstere lag in Stromberg, zwei weitere wurden im Niederdrucknetz in Oelde gefunden. Ein Bauteil einer erst wenige Jahre alten Leitung war schadhaft und wurde ersetzt. Zwei Leitungsschadstellen betrafen zwar Teile von Leitungen in über 30 Jahre alten Netzbereichen, die Schadensursache war aber nicht das Alter, sondern mangelnde Sorgfalt von anderen im Bereich der Leitungen tätigen Firmen.

In der Statistik kommt so auf über 70 km ?Leitungsbahn ein Schadensfall. Auf diesen Wert ist der Leiter Gasnetzbetrieb, Klaus Mußhoff, von der EVO stolz: „Die geringe Fehlerzahl auf der gesamten Prüfstrecke ist ein hervorragendes Ergebnis für unser Leitungsnetz. Es zeugt von der hohen Qualität der verwendeten Materialien und Arbeitsweisen. Unser Gasnetz ist bestens in Schuss.“

Drucken Zurück