EVO sucht  Förderprojekte

Stolz auf das neue EVO-Outfit: Die E1-Jugendmannschaft der Spielvereinigung Oelde 90 e.V. mit Trainer Torsten Kramme

„EVO-Förderlicht“ sponsert 10.000 €

01.03.2017 – „Ja, die sind cool“, sagen Fabian, Henning und Kasian über ihre neuen königsblauen Trainigsjacken. Die Jungs gehören zur E1-Jugendmannschaft der Spielvereinigung Oelde, die gerade einen neuen Satz Trainingsjacken uns der EVO bekommen hat.

 

Als EVO erhalten wir immer wieder Anfragen für Sponsoringprojekte. Wir unterstützen sehr gerne die wichtige Vereinsarbeit hier vor Ort, aber die Projektauswahl fällt nicht immer leicht und ist vielleicht auch nicht immer gerecht.


Aber das wird sich jetzt ändern: denn wir rufen die Aktion „EVO-Förderlicht“ ins Leben. Künftig bestimmen unsere Kunden, wohin die Sponsoringgelder fließen, die wir zur Verfügung stellen.

Und so funktioniert es: Unser Spendentopf hat die Gesamtsumme von 10.000 €. Bis zu 20 Projekte werden mit diesem Geld gefördert, maximal bis zu 1.000 € je Projekt. Auf www.foerderlicht.de können sich Vereine ab sofort mit ihrem Projekt bewerben und es dort auch vorstellen. Ab April geben wir in Form von Gutscheinen die „EVO-Förderlichter“ an unsere Kunden heraus. Auf der Internetseite www.foerderlicht.de verteilen die Kunden dann ihre Gutscheinwerte auf die Projekte – und wir zahlen. So ist jeder Gutschein für die Vereine bares Geld wert.


Torsten Kramme, Trainer der E1-Jugendmannschaft und Michel Twittmann, erster Vorsitzender der Spielvereinigung Oelde finden das Projekt prima: „Das ist eine super Sache, wir werden uns sicher auch bewerben!“


Also ein Aufruf an die Vereine: Am besten schnell bewerben, um zu den 20 geförderten Projekten zu gehören!

www.foerderlicht.de

Drucken Zurück