Die Wünsche der kleinen und großen Helden sind vielfältig: Ein Bauwagen als Schülerbücherei, ein Grillplatz oder eine Vogelnestschaukel

Förderlichter für tolle Ideen

01.06.2017 – Super Sache! Mit der Aktion „EVO-Förderlicht“ unterstützt die EVO kleine und große Helden

Lesen macht nicht nur Spaß, Lesen macht auch noch schlau. Und deshalb wünscht sich die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) eine Schülerbücherei. Aber nicht irgendeine: Die wunderbare Welt der Bücher soll sich den Kindern in einem Bauwagen eröffnen, der auf dem Schulhof die jungen Bücherwürmer willkommen heißt. Eine tolle Idee, mit der die ASS sich bei der Aktion „Förderlicht“ der EVO beworben hat. Eines von derzeit 13 Projekten, das die Kunden des Oelder Energieversorgers mit ihrer Stimme unterstützen können.

Mit im Rennen ist auch der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Oelde. Die engagierten Ehrenamtler, die im vergangenen Jahr 21.000 Stunden im Einsatz waren und viel Zeit in Ausbildung und Jugendarbeit investieren, wollen sich einen Grillplatz bauen, wenn die Feuer- und Rettungswache an der Wiedenbrücker Straße ein neues Zuhause bekommt.

Das Engagement in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen wird von der EVO schon immer durch Spenden und Sponsoring unterstützt. Die Aktion „Förderlicht“ ist aber etwas ganz Besonderes: „Hier können unsere Kunden selbst entscheiden, wohin die Zuschüsse gehen“, freut sich EVO-Geschäftsführer Rolf Berlemann und sagt: „Danke!“ Schließlich wäre das ohne die Treue der Kunden nicht möglich. 20 Projekte können bei der Aktion „Förderlicht“ einen Zuschuss bekommen. „Dafür stecken 10.000 Euro im Spendenpott“, erläutert Marketingbeauftragte Janina Risse. Am 15. Juni ist die EVO auf dem Familientag im Vier-Jahreszeiten-Park mit den „Förderlichtern“ dabei.

Die „EVO-Förderlichter“ sind energievoll gestartet: In sechs Wochen haben sich schon 13 Vereine und Organisationen beworben.

Es sind noch sieben Projekte zu vergeben! Bewerben Sie sich noch schnell mit Ihrem Projekt: www.foerderlicht.de. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2017.

Die Kunden der EVO können schon jetzt ihre Stimme vergeben und ihren Favoriten küren. Das ist ganz einfach: Jeder kann sich seinen persönlichen Spendencode holen – per Telefon: 02522 930 7-30,
per E-Mail: info@evo-oelde.de oder
direkt bei der EVO-Verwaltung in der Poststraße 6.

Infos über die Projekte gibt es im Internet unter www.foerderlicht.de

 

 

Drucken Zurück