Super Sache – auch 2018 funkeln die EVO-Förderlichter

01.03.2018 – Eine Million Förderlichter funkeln seit 2017 über unserer Stadt – und jetzt kommt die nächste Million dazu: Auch 2018 fördert die EVO mit 10.000 € Oeldes Helden des Alltags.

 

 

 

Die Premiere war ein Riesenerfolg. Da ist es für Geschäftsführer Rolf Berlemann keine Frage: „Wir machen weiter.“ 17 tolle Initiativen haben sich 2017 mit tollen Ideen um die Fördergelder der EVO beworben. Und fleißig Spendencodes gesammelt. Acht haben es sogar auf eine Quote von 100 Prozent gebracht. Super.

Besonders schnell war Wolfgang Bovekamp mit seiner Demenz-Kampagne, die in Rekordzeit die komplette Projektfinanzierung eingeworben hat. Noch viele andere haben sich richtig ins Zeug gelegt: Die Freiwillige Feuerwehr, die Erich-Kästner-Schule, das Kinderhaus oder der Schützenverein Stromberg – sie alle schafften die 100 Prozent. Genauso wie der Kunstrasen-Förderverein Lette, die Albert-Schweitzer- und die Lambertus-Schule.

Jetzt geht es in die nächste Runde: Die Bewerbungsphase ist eröffnet. Mitmachen ist ganz einfach: Auf der Internetseite www.foerderlicht.de kann man nachlesen, wie es geht. Das ganze EVO-Team freut sich schon auf engagierte Code-Sammler und drückt feste die Daumen.

 

 

Super Sache: Das EVO-Förderlicht
Bewerben Sie sich ab sofort auch mit Ihrem Projekt:

www.foerderlicht.de


Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Website.

Drucken Zurück